SpDI32
Software für Dienste des öffentlichen Gesundheitswesens
Computerprogramm zur Verwaltung, Organisation und Statistik. Es begleitet die gesamte Vorgangsbearbeitung in vom Anlegen der Akte über die Wiedervorlagen bis zur statistischen Auswertung.
 
         
 
Presse

Download
FAQ
Kontaktformular
 

Pressemitteilungen sind noch nicht erfolgt

SpDI32 - Software vereinfacht die Vorgangsbearbeitung in der Dienste des öffentlichen Gesundheitswesens.

Die Jancke und Liptow consult GbR aus Berlin bietet eit dem 1. April 2003 ein datenbankorientiertes Programmsystem an, welches die Sachbearbeitung der Dienste des öffentlichen Gesundheitswesens vereinfacht.
Das Programm SpDI32 (Sozialpsychiatrische Dienste - Informationssystem) begleitet die gesamte Vorgangsbearbeitung vom Anlegen der Akte über die Wiedervorlagen bis hin zu statistischen Auswertungen. Eine Besonderheit von SpDI32 liegt in der Möglichkeit, einem Klienten eine unbegrenzte Anzahl von Leistungen zuzuordnen. Hierbei kann es sich um eigene Leistungen als auch um Leistungen Dritter handeln.
.
Außerdem verwaltet das Programm Kontakte zu Klienten und Trägern und unterstützt die Vor- und Nachbereitung von Terminen. Über Schnittstellen zu Microsoft Word und Microsoft Excel lassen sich problemlos Briefe und Statistiken erstellen.

SpDI32 wurde 2002/2003 von Jancke und Liptow consult GbR nach Vorgaben der Berliner Dienste des öffentlichen Gesundheitswesensn entwickelt. Es muss nun in den Berliner Bezirksämtern schrittweise eingeführt werden.

SpDI32 überzeugt durch seine durchgängige Benutzerführung und Übersichtlichkeit bei umfassender Funktionalität.

Technische Details

SpDI32 ist eine Client-Server-Anwendung, die unter Microsoft Windows eingesetzt werden kann. Der Lizenzpreis pro Arbeitsplatz beläuft sich auf 300 zuzüglich Mehrwertsteuer. Ab der 10. Lizenz wird ein Rabatt von 15 % gewährt. Eine kostenlose Demoversion, bei der die Zahl der einzugebenden Klienten auf 20 begrenzt ist, steht im
Downloadbereich gern für Sie zur Verfügung.


  Stand: 19. Dez. 2003

Druckfehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten. |  Copyright © 2000-2003 Jancke & Liptow consult GbR  |   webmaster@jlconsult.de